Veränderungsprozesse in der eigenen Organisation umzusetzen gehört zu den grösseren Herausforderungen im Leben einer Führungskraft. Sie verlaufen häufig harzig und sind oft mit Konflikten und Widerständen verbunden. Dennoch sind sie wichtig, um die Zukunft des Unternehmens oder des Unternehmensbereichs zu gestalten und zu sichern.

Dieser Workshop besteht sowohl aus Inputs zu verschiedenen Aspekten des "Change Managements" als auch aus praktischen Reflexionen und Übungen aus dem Alltag und den Erfahrungen der Teilnehmer. Hierbei steht neben dem Bewusstwerden von Problemen im Change-Prozess insbesondere die Reflexion der eigenen Führungsrolle und des Führungshandelns im Vordergrund.

Typische Zielgruppe für den Workshop
  • Führungskräfte mit Linienverantwortung, die Change-Prozesse im eigenen Bereich gestalten
  • Idealerweise 8-12 Teilnehmer
Typische Workshopziele
  • Reflexion von Erfahrungen mit Change-Prozessen und der eigenen Rolle
  • Kennenlernen von Tools zum erfolgreichen Umgang mit Change-Prozessen
  • Umsetzen der Erkenntnisse in eigene Change-Projekte
Typische Workshopinhalte
  • Reflexion vergangener Change-Prozesse
  • Grundlagen und Erfolgsfaktoren von Change-Prozessen
  • Analyse gegenwärtiger / anstehender Change-Prozesse
  • Phasen, Widerstände und Kommunikation in Change-Prozessen
  • Die eigene Führungsrolle in Change-Prozessen
  • Die Gestaltung erfolgreicher Change-Prozesse
Durchführung des Workshops

Dauer: 3 Tage
Ort: In einem Seminarhotel, Tagungszentrum  oder in geeigneten Räumlichkeiten des Kunden

Dieser Workshop wird jeweils in Absprache mit dem Auftraggeber an die Situation des Unternehmens sowie an die Teilnehmergruppe des Workshops angepasst.